Zum Artikel springen
BR-Lebenslinien zeigt wie unsere Arbeit und die Kinderhilfe Afghanistan sich über lange Jahre hinweg zu dem entwickelten, was wir heute sind. (45 Minuten)


the bearded's project

Rockmusik für afghanische Kinder:

THE BEARDED - HOPE | OMID ist der Titel einer Doppel-CD, randvoll gepackt mit ambitionierter Rockmusik von versierten Musikern. Omid ist das afghanische Wort für Hoffnung - und der Erlös der CD eines der Hoffnungszeichen für die Kinder Afghanistans. Bis Weihnachten 2009 floss der Verkaufserlös der CD in Höhe von 7.000,00 Euro komplett in unsere Hilfsprojekte.

Ein herzliches Dankeschön allen Musikern und Musikliebhabern dieser "Hoffnungsscheibe"!
(mehr)


Münchner Runde

Dienstag, 08.09.2009 - B3-Fernsehen: Münchner Runde

Bundeswehr unter Druck - Was geschah in Afghanistan?

Nach der Bombardierung zweier Tanklaster in Afghanistan steht die Bundeswehr heftig in der Kritik. Wie viele zivile Opfer gab es wirklich? Und vor allem: Was ist die richtige Strategie in Afghanistan? Darüber diskutierte am Dienstagabend die Münchner Runde.

Die Sendung kann hier angehört werden


BR-Online.gif

 

Mittwoch, 08.07.2009, 21:30 Uhr:

Krieg ohne Ende :  Raus aus Afghanistan?

Der Verteidigungsminister vermeidet das Unwort. Für Franz Josef Jung führt die Bundeswehr in Afghanistan nicht Krieg und auch die Kanzlerin nimmt das Wort nicht in den Mund. Was ist es dann? Eine Stabilisierungsoperation sagt der Minister.

Hintergrundgespräch mit Dr. Reinhard Erös

[Text] - [Podcast]


Dosti-Festival

Dosti - Benefizfestival

unter der Schirmherrschaft

des Oberbürgermeisters von Nürnberg Dr. Ulrich Maly

17.10.2009

QUIBBLE - Nürnberg - 19.30 Uhr
mit Green Wolves On Liquid Acid, Reload, M*Bates, TOS

23.01.2010

LUISE CULTFACTORY - Nürnberg - 19.30 Uhr
mit rAiD, Sole Klown, RookieJam, M*Bates

weiterführende Infos, Überblick und Einblick

zur Homepage des Dosti - Benefizfestivals


NähschuleAusbildung für junge Frauen in unseren Nähschulen

Bis zum Ende des Jahres 2009 werden wir für 400 junge Frauen Ausbildungsplätze an unseren Nähschulen geschaffen haben. Nach einem Jahr Ausbildung können sie mit einer kleinen Nähstube finanziell unabhängig werden.. (mehr)


Operation rettet Baby das LebenKinderhilfe rettet einem Baby mit OP das Leben

 

Erschöpft und glücklich: Nach einem gelungenen Eingriff kann der junge Vater seine kleine Tochter wieder mit nach Hause nehmen. (mehr)

 


Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen

Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen

hat im März 2009 die Bestsellerliste des Spiegels mit Platz 11 erobert

Mehr zum Buch

 


 

Sueddeutsche - Presseartikel

 

 

Süddeutsche Zeitung vom 16. Februar 2009

Thema des Tages: Einer nimmt - und einer zahlt

Außenansicht von Dr. Reinhard Erös mit Blick auf die Müncher Sicherheitskonferenz (zum Artikel)


Schülerinnen in Afghanistan

Deutsche Welle - Weihnachten 2008

Afghanistan: "Geht den Soldaten aus dem Weg"

Wenn Reinhard Erös nach Afghanistan reist, hat er die Taschen voller Geld: Spenden für die Kinderhilfe Afghanistan. Damit baut er im Osten Afghanistans Schulen. Wichtigste Regel: nicht als Ausländer auffallen (mehr)

 


 

Menschen bei Maischberger

Menschen bei Maischberger am 21. 10. 2008

"Wahrscheinlich ist es wirklich wichtiger, dass man Hilfsprojekte unterstützt, hier wie der Doktor Erös mit seiner Kinderhilfe Afghanistan..." sagt Frank Dornseif, Soldat der Bundeswehr in Afghanistan und bei seinem Einsatz schwer verletzt worden, in der Sendung "Menschen bei Maischberger" am 21. 10. 2008.

Diesen Ausschnitt der Sendung können Sie hier ansehen (9 MB, Windows Media Player erforderlich)

Das Video der gesamten Sendung ist hier zu finden


 

Konzert in LeipzigKonzert für Afghanistan

Bei diesem außergewöhnlichen Benefizkonzert
spielen Musiker gemeinsam zugunsten der "Kinderhilfe Afghanistan",
die dem vom Krieg zerstörten Land
einen wichtigen Baustein für den Frieden liefert: Bildung

STERN AKUSTISCH - DIRK ZÖLLNER - REGY CLASEN - ROLF STAHLHOFEN
VOLKMANN - FRITZ FEICK - ANDREAS ERNSTBERGER BAND - THE BUT & special guests - JOHANNES KIRCHBERG - SVEN PANNE - MARKUS SIEBERT
Moderation: VICTORIA HERRMANN
Sonntag 2. 11. Anker Leipzig - Renftstraße (ehemals Knopstraße)
Einlass: 18 Uhr - Beginn: 19 Uhr
(mehr)

Peter Scholl-Latour präsentiert: Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen Peter Scholl-Latour präsentierte:

Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen

Mittwoch, 9. April 2008, 18:00 Uhr,

Berlin, Buchhandlung Dussmann, Friedrichstraße

 

Dem spannenden Vortrag über die aktuelle Situation Afghanistans von Dr. Reinhard Erös folgten alle Gäste im überfüllten Saal gebannt und mit großem Interesse, unter ihnen mehrere Mitglieder des deutschen Bundestages.

 


Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen

Eine deutsche Familie kämpft für Afghanistan

Am 14. März erscheint bei Hoffmann und Campe in Hamburg das zweite Buch von Dr. Reinhard Erös. Der Verlag schreibt dazu:

Reinhard Erös gründete mit seiner Familie ein Hilfsprogramm ohnegleichen: Die Kinderhilfe Afghanistan, inzwischen vielfach ausgezeichnet, ist heute »die wohl effektivste Hilfsorganisation in Afghanistan« Süddeutsche Zeitung. Packend berichtet Erös von seiner abenteuerlichen Arbeit.
Am Anfang standen illegale »Trips« in die Berge Afghanistans, während derer der Militärarzt Tausende von Menschen behandelte. Seine Frau baute derweil in Peschawar eine Schule für Flüchtlingskinder auf. Aus diesem Projekt entwickelte sich eine einzigartige Familieninitiative: Ausschließlich mit privaten Spenden errichtete sie seit dem 11. September 2001 über zwei Dutzend moderner Friedensschulen als Kontrapunkt zu den primitiven Koranschulen der Islamisten. Zudem entstanden Mutter-Kind-Kliniken, Waisenhäuser und Computerschulen in den besonders gefährlichen Ostprovinzen. Reinhard Erös, mittlerweile einer der gefragtesten Afghanistan-Experten, gibt anschauliche Einblicke in den Alltag des gebeutelten Landes. (mehr)


 

Förderpreis der Zeit"Die Zeit" machte weiter: Sie startete einen Spendenaufruf zum Bau einer Schule in Jalalabad. (mehr)

Inzwischen ist diese Schule errichtet und wird voraussichtlich im Februar 2008 eingeweiht werden.

Aus der Urkunde des Förderpreises:

Marion Dönhoff, die langjährige Chefredakteurin und Herausgeberin der Zeit war nicht nur selbst Aufklärerin, Frau des Widerstandes und moralische Instanz, sie hat auch anderen Menschen Mut gemacht. Menschen, die Zeichen setzen, die aus eigener Kraft und Oberzeugung auf die Gesellschaft einwirken - über alle Grenzen hinweg.
Das geistige Erbe dieser ungewöhnlichen Frau wachzuhalten ist das Ziel des Marion Dönhoff Preises.
In ihrem Sinne würdigt dieser Preis Verdienste um internationale Verständigung und Versöhnung.
Mit dem Marion Dönhoff Preis 2006 wird die Kinderhilfe Afghanistan für ihr herausragendes ziviles Engagement in Afghanistan ausgezeichnet. (mehr)


In dem im Oktober 2006 eröffneten Waisenhaus in Jalalabad finden Schulkinder ein Zuhause und eine qualifizierte Ausbildung (mehr)


Videostream: PHOENIX Runde vom 14.12.2006

"2006 - Ein gutes Jahr?", Anke Plättner diskutiert mit Jürgen Rollmann (WM-Koordinator der Bundesregierung), Reinhard Erös ("Kinderhilfe Afghanistan") und Seyran Ates (Juristin) und Hugo Müller-Vogg (Publizist).


Aktion GießenHilfe für Kinder in Afghanistan

Zwei Gießener Studentinnen rufen eine Blutspende-Aktion für die Kinderhilfe ins Leben und finden einen breiten Kreis an Unterstützern. (mehr)

 


Dönhoff-Förderpreis Festakt in HamburgAm Sonntag, 3. Dezember 2006 wurde Reinhard Erös und seiner Frau Annette für deren "Graswurzel-Arbeit" in Afghanistan der Marion-Dönhoff-Förderpreis von Anne Will überreicht. In einer Laudatio würdigte sie die Arbeit der Kinderhilfe als ein Beispiel dafür, wie Entwicklung im hoffnungslos anmutenden Afghanistan funktionieren könnte: über Einfühlungsvermögen, Hilfsbereitschaft, Erziehung und Bildung. (mehr)

Lesen Sie dazu auch in der Zeit:

Laudation auf den Förderpreisträger Kinderhilfe Afghanistan von Anne Will

Dankesrede des Förderpreisträgers Kinderhilfe Afghanistan, Reinhard Erös

Gegen den Kleinmut


phoenixDownload: Videostream: Berliner PHOENIX Runde vom 18.10.2006

"Vom Libanon zum Hindukusch - Bundeswehr im Dauereinsatz"

Anke Plättner diskutiert mit Reinhard Erös (Kinderhilfe Afghanistan), Klaus Reinhardt (General a. D.), Eckardt von Klaeden (Außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion) und Walther Stützle (Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium a. D.).


Die Zeit

Förderpreis geht an die Kinderhilfe Afghanistan

DIE ZEIT, die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und die Marion Dönhoff Stiftung vergeben am 3. Dezember 2006 zum vierten Mal den „Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung“ im Sinne der Gräfin an „Menschen, die wissen, worum es geht“. Hauptpreisträger ist in diesem Jahr der ehemalige polnische Außenminister Bronislaw Geremek. Der Förderpreis geht an die Privatinitiative Kinderhilfe Afghanistan. (mehr)

Hohe Auszeichnung im Doppelpack für Erös
"Marion Dönhoff Förderpreis" und Bundesverdienstkreuz für den Initiator der Kinderhilfe Afghanistan (mehr)

Bundespräsident ehrt Dr. Erös
Verdienstkreuz 1. Klasse für den Gründer der „Kinderhilfe Afghanistan“

Für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre „herausragenden Verdienste um das Wohl der Allgemeinheit“ wird die Familie Erös nun von Bundespräsident Horst Köhler ausgezeichnet: Annette Erös erhält das Bundesverdienstkreuz, ihr Mann Reinhard, dem diese Ehre bereits vor einigen Jahren zuteil wurde, bekommt das sehr selten verliehene Bundesverdienstkreuz 1.Klasse angeheftet. Die Überreichung wird Wolfgang Kunert, der Regierungspräsident der Oberpfalz, am 2.Oktober um 9.30 Uhr in Regensburg vornehmen. (mehr)


Der aktuelle Flyer
zum Download

Schülerin

Spendenkonto:

KINDERHILFE AFGHANISTAN,
IBAN:  
DE08750903000001325 000
  


(erforderlich NUR bei Spenden aus dem Ausland:
BIC:     GENODEF1M05 )

zum Download der Kontodaten